Bohnental

AG-Natur

 

Bohnental-Kappen

Bei den Ortsvorstehern/in des Bohnentals erhältlich

ArtikelbildIm Rahmen des Bohnentalprojektes haben wir Kappen mit den Bohnentallogo gekauft. Wer Interesse an einer solchen Kappe hat, kann diese bei den Ortsvorstehern/in des Bohnentals zum Preis von 14,90 Euro erweben.
Druckversion
843

Staffellauf im Bohnental

ArtikelbildDer Bohnentaler Neujahrsempfang, zu dem die beiden Bürgermeister Armin Emanuel (Schmelz) und Hermann Josef Schmidt (Tholey) gemeinsam mit den Bohnental-Ortsvorstehern alljährlich einladen, ist mittlerweile zu einer schönen und beliebten Tradition geworden. Schauplatz war in diesem Jahr das „Haus am Mühlenpfad“ in Neipel, wo Ortsvorsteher Aloisius Berwanger zahlreiche Gäste begrüßen konnte, denen wieder einmal deutlich wurde: Das Zusammengehörigkeitsgefühl wächst!
Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels hatte das saarländische Umweltministerium im Jahr 2004 auf Initiative von Hermann Josef Schmidt das Bohnental zu einem interkommunalen Modellprojekt gemacht, um die fünf Orte als eine Einheit fit für die Zukunft zu machen. Mehr Druckversion
5067

Das Bohnentalschwein

ArtikelbildMittlerweile sind sie in vielen Geschäften und Gaststätten im Bohnental aufgestellt, die Bohnentalsammelschweine. Hier werden Spenden für den Arbeitskreis Natur gesammelt. Der AK Natur kümmert sich um den Bohnentalrundwanderweg, die Aussichtspunkte, Bänke, etc. Oft fallen an diesen Objekten kleinere Reparaturen an, die vom AK Natur umgehend erledigt werden. Das benötigte Kleinmaterial soll von diesen Spenden beschafft werden.
Spenden Sie, Ihre Spende ist gut im Bohnental angelegt.

Druckversion
1481

Aussichtspunkt in Neipel

ArtikelbildIm Rahmen des Projektes der "Integrierten interkommunalen Dorfentwicklung Bohnental" wurde der Aussichtspunktes in Neipel, vor Geißköpfchen, gebaut.
Vom Aussichtpunkt hat man einen herrlichen Ausblick ins Bohnental.
Druckversion
168

Aussichtspunkt am Rothenberg in Scheuern

ArtikelbildDieser Ruheplatz bietet einen schönen Ausblick in das Bohnental und das Umfeld.
Eine Sinnebank lädt die Wanderer zum Innehalten und Erholen ein.
Druckversion
67

Infotafeln am Bohnentalundwanderweg

ArtikelbildVom Arbeitskreis Natur wurden 5 neue Infotafeln am Bohnental-Rundwanderweg, der die fünf Orte des Bohnentals Scheuern, Neipel, Dorf im Bohnental, Lindscheid und Überroth-Niederhofen verbindet, aufgestellt.
Die Inhalte der Tafeln wurden an markanten Punkten entlang des Weges aufgestellt und erklären kurz die dort zu sehenden Themenbereiche. So werden neben dem versunkenen Ort Hölzershausen auch das Achatschürfen, der Rötelabbau, die Römerstraßen sowie die Wallanlagen erklärt.
"Der Arbeitskreis Natur hat für das Beschilderungs-Projekt mit Planung und Umsetzung erneut mehr als 100 unentgeltliche Arbeitsstunden. Mehr Druckversion
715

Die Dörfer fit für die Zukunft machen

Bohnentalausflug führe nach Mannebach, Fisch und Saarburg

ArtikelbildIn die Verbandsgemeinde Saarburg, genauer gesagt nach Fisch, Mannebach und die Stadt Saarburg, führte der diesjährige Bohnentalausflug.
Im Rahmen des interkommunalen Bohnentalprojektes war dies bereits der dritte „Betriebsausflug“, wie es Bürgermeister Hermann Josef Schmidt bei der Begrüßung der über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer formulierte, der aber weitaus mehr als Unterhaltungscharakter hatte:
Im Mittelpunkt stand das Sammeln von Informationen und Ideen über innovative Projekte. Mehr Druckversion
4877