Brotback-Vorführungen auf der Johann-Adams-Mühle

Brotback-Vorführungen auf der Johann-Adams-Mühle

Nächster Einzel-Kurs am Samstag, 29. Juni, 13 Uhr

Eine ganz besondere Art, die 200-jährige Geschichte der Johann-Adams-Mühle zu erfahren, sind die Brotbackkurse. Im alten Steinbackofen wird für eine Gruppen mit bis zu 20 Personen frisches Brot gebacken. Rund 4 Stunden dauert die Demonstration dieser alten Tradition. Die Teilnahme kostet pro Person 15 Euro.

Bis November können neben Gruppen auch Einzelpersonen die Gelegenheit nutzen, einem erfahrenen Bäckerteam bei der Zubereitung von knusprig-frischem Brot über die Schulter zu schauen. Hierbei werden nicht nur Brotrezepte vorgestellt, sondern auch viel Interessantes zur Tradition des Brotbackens und natürlich auch zur Geschichte der Johann-Adams-Mühle vermittelt.

Der zweigeschossige, ursprünglich strohgedeckte Fachwerkbau mit hochgezogenem Mühlrad, gilt als einzige Mühle im Saarland, bei der die Mahlstube noch mittelalterliche Züge aufweist. Auch die offene Feuerstelle und der Backofen im Wirtschaftsraum wurden originalgetreu restauriert. So kann für die Brotbackkurse der gut 200 Jahre alte Backofen genutzt werden.

Ganz neu: Neben Sauerteigbroten werden auch Vollkornbrote und 5-Körner-Brote vorgestellt. Infos bei Anmeldung!

Anmeldungen: Tel. (06853) 508-66