Tower Run – Horizontal kann jeder

Tower Run – Horizontal kann jeder

Samstag, 06. Juli. ab 15:00

Der „Spaziergang“ der ganz besonderen Art am Schaumbergturm!

Der Schaumbergturm auf dem Schaumberg stellt mit seinen 37,5 Metern Höhe seit je her eine weithin sichtbare Landmarke im Saarland dar. Der Schaumberg wird auch als „Hausberg des Saarlandes“ beschrieben.  Die Mehrzahl der Saarländer und Gäste aus der Region hat bestimmt schon einmal den Schaumbergturm besucht und die einzigartige Aussicht über das gesamte Saarland und darüber hinaus genossen.

Aber wie wäre es denn mit einem „Spaziergang“ am Schaumbergturm herunter? Dieses außergewöhnliche Angebot können Mutige oder gar Waghalsige in diesem Jahr wahrnehmen. Denn der Erlebnis- und Eventpädagoge Fabian Thömmes aus Hasborn-Dautweiler macht es möglich. Beim sogenannten „Tower-Run“ wird am Schaumbergturm nach unten gelaufen. In luftiger Höhe lässt man sich nach vorne kippen und der vertikale Nervenkitzel startet. Ein atemberaubender 37,5-Meter-Lauf an der Außenwand des Schaumbergturms in die Tiefe kann beginnen. Gesichert ist man durch ein Seil. Folgende Voraussetzungen, um am „Tower-Run“ teilnehmen zu können, müssen erfüllt werden: die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein, Minderjährige dürfen aber mit einer Einwilligung der Eltern oder Sorgeberechtigten ebenfalls mitmachen. Neben einer normalen physischen Fitness sollte das Gewicht der Teilnehmer zwischen 50 und 110 Kilogramm liegen.

Die Termine für den Tower-Run:

Samstag, 20. Juli. ab 14:00

Kosten: 60 Euro pro Run

Individuelle Gruppen können nach Absprache ab drei zahlenden Personen einen individuellen Termin vereinbaren.

Anmeldungen:

Fabian Thömmes,

Tel.: 06853-8909630

Mobil: 01523 – 4197462

Mail an: fabian.thoemmes@gmx.de

Internet:

www.fabian-thoemmes.de

Info Fabian Thömmes:

Fabian Thömmes steht mit dem Motto ´Roots-Outdoor-Xperience´ für vielfältige Angebote aus den Bereichen Natursport- und Erlebnispädagogik in und mit der Natur. Die Aktionen werden einerseits als pädagogisches Medium genutzt, um inhaltlich mit Gruppen an deren Zielen zu arbeiten. Andererseits kommen Module wie Baumklettern, mobile Hochseilelemente, die Gruppen-Challenge und viele andere als Events zum Einsatz, um Einzelpersonen und Gruppen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.